Zugegeben, Sirup zu machen ist nicht die neuste Idee 🤪 und die meisten wissen wie es geht, trotzdem stelle ich dir hier mal ein paar andere Geschmäcker vor: Rose, Lavendel, Schokominze und „Cola“:

Zur Herstellung lässt du jeweils eine gute Handvoll Rosenblätter (duftende Sorte!), Lavendel, Schokominze-Triebe und Eberraute (Colakraut) mit einer Zitronenscheibe 24h in Wasser ziehen. Daraufhin seihst du das Ganze ab und kochst es 1:1 mit Zucker/Xylit kurz auf – zur besseren Haltbarkeit kannst du auch noch etwas Zitronensäure (10g/Liter) dazu geben – und füllst es in saubere Flaschen ab.

Fertig – genießen! 🌺 Tipp: Bei Sirup mit Farbe wie Lavendel oder Rose wirklich nur kurz aufkochen, damit die Farbe erhalten bleibt! 🍹 Außergewöhnliche Sirup-Sorten über den klassischen Holunderblütensirup hinaus sind übrigens auch tolle Mitbringsel für liebe Freunde! 🤗