Nach längerer Hühner-Abstinenz haben wir vor einiger Zeit von lieben Nachbarn eine knuffige Zwerghuhn-Glucke mit 2 Küken übernommen. Aus den Küken entwickelten sich zwei stattliche Herren, von denen einer wieder zu den Nachbarn zurückzog, während der andere uns nun schon vor dem Morgengrauen an seiner Stimmgewaltigheit teilhaben lässt. 😆

Heute, am 2. Weihnachtstag, schaute ich „zufällig“ seit vielen Wochen mal wieder in das Sommernest der Laufenten und – wunderbar – unser Minihühnchen hat uns mit den ersten Eiern beschenkt!!! ❤❤❤